Kurzurlaub für die Mittagspause

Wir leben in einer schnelllebigen Leistungsgesellschaft, in der Schlaf für die Nacht bestimmt ist – wenn überhaupt. Doch was wäre, wenn Produktivität nicht nur an Präsenz und Quantität, sondern vielmehr an Arbeitsqualität gemessen würde? Eine Voraussetzung für produktives und gesundes Arbeiten ist ausreichend Regeneration. Und am besten regeneriert der Mensch im Schlaf.

Einfach mal ein Nickerchen halten? Das ist in der heutigen Arbeitswelt sehr viel leichter gesagt als getan. Der Alltag ist durchgetaktet und jede Minute ist kostbar bei Non-Stop-Kommunikation, Arbeitsverdichtung und permanenter Erreichbarkeit. Kurz, „abschalten“ fällt den meisten Menschen schon abends schwer, an tagsüber ist da kaum zu denken.

Was ist BusinessNap?

Aus diesem Bedürfnis, inmitten des Chaos mal abschalten zu können, entstand BusinessNap. Dabei handelt es sich um eine Produktreihe, die als geführte Tiefenentspannung, in Form von MP3-Dateien, überall eingesetzt werden kann.

Ihr Körper wird durch verschiedene akustische Verfahren in eine 20-minütige Schlafphase eingeführt und holt Sie erfrischt und erholt wieder ab, damit Sie mit neuer Energie weiterarbeiten können.

20 Minuten deswegen, weil Sie so nicht in die Tiefschlafphase geraten. Sicher kennen Sie das Gefühl, Sie schlafen ein und wachen kurze Zeit später noch müder als zuvor wieder auf. Das umgeht der BusinessNap und sorgt für optimale Regeneration und Entspannung im stressigen Alltag.

Wofür ist der BusinessNap gut?

Menschen leben nach einem ganz bestimmten Rhythmus – dem circadianen Rhythmus. Das heißt, Ihre Leistung fällt mittags zwischen 13 und 15 Uhr und abends zwischen 18 und 20 Uhr ab. Der BusinessNap gleicht diese „Tiefs“ aus und sorgt während der Arbeitszeit für einen leistungs- sowie Wohlbefinden steigernden Effekt.

Bildergebnis für businessnap

http://sebastianmauritz.de/produkte/businessnap/

Die Möglichkeit für ein Nickerchen zwischendurch steht damit jedem offen und bringt sogar zusätzliche Vorteile, wie Stressabbau oder eine Hilfe gegen die weit verbreitete „Aufschieberitis“. Damit ist ein Schritt in Richtung Polyphasen-Schlafkultur getan, mit dem Ziel Sie nach einem kurzen Schlaf erholt, fit und motiviert an die Arbeit gehen zu lassen.

Denn Tagschlaf ist kein Zeichen von Faulheit oder Schwäche. Im Gegenteil: Es bringt Stärke und Gesundheit, seinem Körper die Regenartionszeit zu geben, die er braucht. Davon Profitieren Sie und Ihr Chef gleichermaßen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.